SPD im Dialog - Pflege - Wohnen -Grundsicherung

Veröffentlicht am 25.03.2019 in Veranstaltungen

Der demografische Wandel in unserer Gesellschaft vollzieht sich seit den letzten zwanzig Jahren rasant. Zurzeit sind rund 27 % der Gesamtbevölkerung in der Stadt Forst 65 Jahre und älter. Das ist gut so. Es bringt aber auch Risiken.

So steigt der Anteil der Menschen, die öfter die medizinischen Einrichtungen in Anspruch nehmen deutlich an. Viele Forsterinnen und Forster finden großen Rückhalt bei der Pflege in der Familie. Jedoch bedarf es gerade dort an Beratung und Unterstützung bei der Betreuung und Pflege von Familienangehörigen. Pflegedienste leisten dazu einen guten Beitrag.

Mit dem Alter werden auch der Mobilität Grenzen gesetzt. Hier ist die Barrierefreiheit auf Straßen und Plätzen der Stadt Forst (Lausitz) ein wichtiges Thema für eine ungehinderte Fortbewegung.

Die eigene Wohnung ist für alle von äußerster Wichtigkeit. Sie soll auch im Alter oder bei Krankheit weiter bewohnbar sein.
Die Vermieter sind aufgefordert, auf die verschiedensten Bedürfnisse angemessen zu reagieren.

All diese Themen, Ihre Wünsche, Ideen und Anregungen wollen wir gern mit Ihnen besprechen.

 
 

UNSER PROGRAMM 2019

Hier klicken.

Unsere Abgeordneten

Mitmachen

SPD

Links

 

 

ANSCHRIFT

SPD Forst (Lausitz)
Cottbuser Str. 41e
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562/7670
Fax.: 03562/698737
spd-forst@t-online.de
www.facebook.com/spd.forst.lausitz

Counter

Besucher:95487
Heute:16
Online:1